Hausarztpraxis   Allgemeinarzt   Dr. med. Hans Clemens Dürr     Stuttgart Zuffenhausen Rot

Ihr Slogan

   

Hausarztpraxis

Allgemeinarzt    Dr. med. Hans Clemens Dürr

Facharzt für Allgemeinmedizin   Naturheilverfahren  Präventionsmedizin

Schozacher Strasse 40   70437 Stuttgart (Zuffenhausen Rot)

Telefon (0711) 871339                   

Telefax (0711) 8702340

            Sprechzeiten Mo.-Fr. 8-11 sowie Mo., Di., Do., Fr. 15-17 Uhr

Praxisöffnungszeiten Mo.-Fr. 8-11.30 sowie Mo., Di., Do., Fr. 15-17.30 Uhr  

Stadtbahn U 7 und Bus 52 Haltestelle Schozacher Straße


Herzlich willkommen in unserer Arztpraxis !

Wir sind eine Hausarztpraxis für Allgemeinmedizin - Naturheilverfahren - Präventionsmedizin.       

Als engagiertes hausärztliches Praxisteam stellen wir uns den immer komplexer werdenden Herausforderungen in der ambulanten Versorgung.

Auf unserer Homepage erhalten Sie nützliche Informationen rund um unsere Hausarztpraxis, unser Team sowie die Öffnungs- und Sprechzeiten.

Und - wir möchten immer besser werden. Dazu würden wir gerne wissen, was Sie von uns denken! Für Ihr Feedback bezüglich unserer Praxis kontaktieren Sie uns doch einfach per E-Mail dr@drduerr.de oder gehen oben auf den Button "Ihre Meinung ist uns wichtig".

Angaben nach Telemediengesetz (TMG): Berufsbezeichnung Arzt (in Deutschland verliehen), zuständige Aufsichtsbehörden: Landesärztekammer Baden-Württemberg, auf deren Internetseite www.aerztekammer-bw.de auch die Berufsordnung für Ärzte einsehbar ist, sowie Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg www.kvbawue.de.

Datenschutzerklärung (BDSG): Die Internet-Seite kann anonym genutzt werden. Wir verwenden keine Cookies. IP-Adressen werden von uns nicht gespeichert, lediglich die Gesamtzahl der Zugriffe und Abfragen für statistische Auswertungen. Es erfolgen außer den freiwilligen Angaben im Kontaktformular (nur falls dieses genutzt werden sollte) sonst keinerlei Abfragen zu personenbezogenen und personenbeziehbaren Daten und diese werden ausschließlich in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht erhoben und genutzt. Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie sich selbst aktiv per Kontaktformular oder aktiv per Email an uns wenden, wird Ihre Anfrage oder Mail vertraulich behandelt. Ihre Anfrage/Mail und die Antwort, die Sie von uns erhalten, werden vorübergehend vorgehalten, soweit es zur Erledigung Ihres Anliegens erforderlich ist und danach gelöscht.

Wir weisen nochmals ausdrücklich darauf hin, dass

  • personenbezogene Daten wie Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum usw. ausschließlich in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht erhoben und genutzt werden
  • die Daten nur gespeichert werden, wenn sie aktiv übermittelt werden
  • die Daten zum Beispiel nur zur Beantwortung von Anfragen oder zur Zusendung von Informationsmaterial verwendet werden
  • Kontaktdaten, die im Rahmen von Anfragen angegeben werden, ausschließlich für die Korrespondenz verwendet werden
  • die Datenübertragung im Internet ( zum Beispiel bei der Kommunikation per E-mail  trotz SSL-Verschlüsselung usw.) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


In der Praxis ist offen ausgehängt und kann auch als Ausdruck mitgenommen werden die nachstehende 

PATIENTENINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1.      VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG:

Dr.med. Hans Clemens Dürr, Schozacher Strasse 40, 70437 Stuttgart, Tel. 0711-871339  dr@drduerr.de

2.      ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt:

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10 a
70173 Stuttgart

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.


Ihr Praxisteam